Datum:
14.06.2022 - 06.09.2022
19:00 - 21:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Online via ZOOM

Kategorie:
Webinare

Hier buchen

Sangha of the Soul
Die gelbe und grüne Essenz

Spirituelles Praxis-Webinar

Ein Sangha of the Soul Webinar ist buchbar als Set von 7 Abende.

 

Wann: 2 x im Monat, immer Dienstagabend
Dauer: 2,5 oder 3 Stunden
Zeit: 19:00 – 21:30 Uhr oder 22:00 Uhr
Preis für 7 Abende: € 350,- / € 280,-

 

Termine Die gelbe und grüne Essenz

14. und 28. Jun. 2022
12. und 26. Juli 2022
09. und 23. Aug. 2022
06. Sept. 2022

 

Die gelbe Essenz

Die Qualitäten der gelben Essenz sind eine wichtige Unterstützung für die Selbsterforschung. Die Freude der gelben Essenz ist nicht mental und kann nicht erzeugt werden. Die Seele fühlt sich glücklich und leicht an, wie die gelbe Sonne, wie die Bläschen im Champagner, verspielt, spontan. Kinder haben große Freude am Entdecken.

Die gleiche Freude kommt bei der Selbsterforschung auf. Wir brauchen die gelbe Essenz für die innere Arbeit, denn sie macht Spaß. Es ist so erfüllend, dass wir nichts anderes wollen, als weiter zu erforschen.

Merkmale von Gelb sind Neugierde und in der Neugierde eine Offenheit und Unschuld, eine Begeisterung. Wir wollen etwas herausfinden, was wir noch nicht wissen, wir sind neugierig und haben Spaß am Entdecken. Es gibt eine Faszination, ein Abenteuer, immer neue Erfahrungen, wir wollen alles spüren, entdecken, herausfinden, verstehen.

Auf der Ebene des Egos gibt es feste Ansichten, Überzeugungen, Vorurteile und die Vorstellung, dass wir bereits alles wissen, dass wir bereits eine Schlussfolgerung gezogen haben.

Selbsterforschung bedeutet, die Möglichkeit zuzulassen, dass wir vieles noch nicht wissen, dass es Überraschungen gibt. Neugierde ist eine essentielle Eigenschaft, Wissen ist eine Eigenschaft des Egos. Selbsterforschung weckt unsere Neugierde. Sie hilft, die festen Strukturen transparent zu machen und in tiefere Bereiche unseres Inneren vorzudringen.

 

Die grüne Essenz

Die grüne Essenz ist der Aspekt der Freundlichkeit, der Sanftmut, des Mitgefühls, der Sensibilität. Es ist der Aspekt, der uns befähigt, unser Herz zu öffnen, auch wenn es Schmerzen und Verletzungen im Herzen gibt.

Es ist liebende Güte, Menschlichkeit, Verbindung, es kann Verletzungen tolerieren, es gibt ein tiefes Gefühl der Heilung, es heilt Wunden, es ermöglicht Verständnis aus dem Herzen statt aus dem Verstand, es ist verbunden mit Selbstakzeptanz und Akzeptanz anderer, es ermöglicht Vergebung, es ist eine tiefe Hingabe an das Herz, ein Gefühl der Freundlichkeit, des Mitgefühls.

Eine der Hauptmotivationen für die spirituelle Entwicklung ist der Umgang mit Schmerz und Leid. Vor allem emotionale Verletzungen und menschliches Leid bewegen uns zur Suche. Der Verstand weiß nicht, wie er mit dieser Situation umgehen soll. Der Verstand kennt die Sprache des Herzens nicht.

Der Verstand denkt, dass der Schmerz das Problem ist und versucht, dieses Problem zu lösen, indem er den Kontakt mit dem Schmerz abbricht. Aber gerade das Fehlen von Mitgefühl, von liebender Güte, ist es, was Schmerz verursacht. Schmerz ist das Gefühl, das entsteht, wenn wir den Kontakt zum Herzen verlieren.

 

Aufbau

1. Begrüßung und Meditation

2. Teaching

3. Inquiry – Selbsterkundung mit 1 oder 2 Partner

4. Nachbesprechung

Buchung

Ticket-Typ Preis Plätze
Für neue TeilnehmerInnen 350,00 €
Für TeilnehmerInnen der Weißen Essenz 280,00 €